Das Wort Gottes

16 Denn alle Schrift ist von Gott eingegeben und nütze zur Lehre, zur Überführung, zur Besserung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, (2. Tim 3, 16)

12 Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und ringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. (Hebr. 4, 12)

1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. (Joh. 1, 1)

Und Gott sprach und es geschah (1. Mose Kap. 1)

14 Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, ...(Joh. 1, 14)

10 Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn gemacht; und die Welt kannte ihn nicht.
11 Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf.
12 Wieviele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; (Joh. 1, 10-12)

6 Jesus sprach zu ihm: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; (Joh. 14, 6)

Wie können wir erkennen, was das Wort Gottes und die Wahrheit ist?

Meine Meinung:

Wenn ich jemand glauben würde, dann müsste er...

  • ... niemals gelogen haben
  • ... selber sterben
  • ... wieder zurückkommen um mir zu sagen, was nach dem Tod kommt!

Erst dann könnte ich ihm glauben und vertrauen.

Die Geburt Jesu --» Weihnachten
Die Kreuzigung Jesu --» Karfreitag
Die Auferstehung Jesu --» Ostern

Also Jesus ist der einzige, der das alles Erfüllt hat, Halleluja!

Jesus ist die Wahrheit, die Wahrheit kann nicht lügen und Jesus sagt in Joh. 3, 36:

36 Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben. Wer aber dem Sohne nicht glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt auf ihm.

Das Wort Gottes